Festschrift für Helmut von Kügelgen

100 Jahre wäre Helmut von Kügelgen in diesem Jahr geworden. 1969 hat er zusammen mit Clara Hattermann die Internationale Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V. ins Leben gerufen. Zum 100. Geburtstag möchten wir vor allem ihn selbst zu Wort kommen lassen. Wir haben Texte und andere Fundstücke zusammengefügt zu einem Kaleidoskop, das Ihnen verschiedene Facetten Helmut von Kügelgens zeigt und seine Bedeutung für die Gründung der Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V. würdigt.

Die Broschüre bekommen Sie in unserem Shop für 2,50€ zzgl Versandkosten.


Sie wollen sich unserem Aufruf anschließen......

NEIN zur Digitalen Kita

Symposium RECHT AUF KINDHEIT

....die Verantwortung liegt bei UNS! –

am 19. November 2016 im Congress Centrum Hannover. Zu Gast waren Dr. Michaela Glöckler, Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer, Johannes Stüttgen. Hier ein paar Impressionen.

( Fotos David McNaughtan, Scharfenberg und Hartmut Beye)

Pressekonferenz Dr. Michaela Glöckler und Dr. Wolfgang Saßmannshausen
Pressekonferenz Dr. Wolfgang Saßmannshausen, Dr. Michaela Glöckler und Michael Wetenkamp ( v.r.)
Pressekonferenz Dr. Michaela Glöckler und Dr. Wolfgang Saßmannshausen
Johannes Stüttgen und Prof. Dr.Dr. Manfred Spitzer
Moderator Marcus Brock
Pausengespräche
Pressekonferenz mit Prof. Dr. Dr. Manfred Spitzer
Podiumsgespräch. vl. Johannes Stüttgen, Dr. Michaela Glöckler, Prof. Dr.Dr. Manfred Spitzer, Dr.Wolfgang Saßmannshausen und Marcus Brock
Johannes Stüttgen
Abschlussrunde
Begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer
Begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer
Johannes Stüttgen
Dr. Michaela Glöckler
Begeisterte Zuhörerinnen und Zuhörer
Töchter und Enkel von Helmut von Kügelgen
Vorstandskollegium: Dagmar Scharfenberg, Beate Wohlgemuth und Michael Wetenkamp
Podiumsgespräch
Prof. Dr. Dr. Spitzer
Dr. Wolfgang Saßmannshausen
Diskussion
Oliver Langscheid ( Geschäftsführer Vereinigung der Waldorfkindergärten)
Beate Wohlgemuth ( Vorständin)
Beate Wohlgemuth singt mit uns
Dagmar Scharfenberg ( Vorständin) mit Moderator Marcus Brock
Podiumsdiskussion
Medieneschaffende
Interessierte ZuhörerInnen und Zuhörer
Eröffnung durch Vorstandskollegium: Dagmar Scharfenberg, Beate Wohlgemuth und Michael Wetenkamp
 

Berufsbegleitender Bachelor- Studiengang Kindheitspädagogik

Herzliche Einladung für tätige Erzieherinnen und Erzieher:

https://www.alanus.edu/studium/fachbereiche-gebiete/bildungswissenschaft/fachbereiche-und-gebiete-bildungswissenschaft-aktuelles/veranstaltungen-details/details/informations-und-hospitationsveranstaltung-kindheitspaedagogik-in-teilzeit.html

BildungsKongress im Januar 2017

 in Stuttgart Uhlandshöhe mit dem Titel:

„Wenn ihr nicht werdet wie die Kinder…“ – Kindliche Entwicklung als Vorbild der Selbstentwicklung von Freitag, 13. bis Sonntag, 15. Januar 2017 in Stuttgart - Uhlandshöhe einladen.

Veranstalter, Konzeption, Organisation, Durchführung: Agentur „Von Mensch zu Mensch“. Laurence Godard und Andreas Neider

Mitveranstalter sind Vereinigung der Waldorfkindergärten, der Bund der Freien Waldorfschulen und die Medizinische Sektion Dornach/CH.

Die Vortragsredner/in beim Bildungskongress 2017 sind: Dr. med. Michaela Glöcker, Medizinische Sektion, Dornach/CH, Christoph Hueck, Akanthos Akademie Stuttgart/Tübingen,

Johannes Greiner, RSS Aesch- Basel/CH, Prof. Dr. med. David Martin (Uni Tübingen/ Filderklinik) und am Samstagabend: Klavierkonzert von Johannes Greiner. 

Beim Bildungskongress 2017 erwarten Sie einige interessante Neuerungen, so unter anderem drei vertiefende Bildungsretreats (C. Hueck, B. Denjean v. Stryk, U. Grünewald) in Allenheiligen

in Schwarzwald im Anschluss an den Bildungskongress 2017 (3 x Wochenenden: April- Mai 2017) und während des Bildungskongresses 2017, zwei neue Tagesseminare (R. Ballreich, C. Hueck)

am Freitag, 13.1.2017 (9.30- 16.30 Uhr) vor dem Bildungskongress 2017.

Jetzt können Sie das Kongressprogramm (Flyer) mit Bildungsreretreatsprogramm im Internet anschauen und sich online anmelden: www.bildungskongress2017.de und Bitte hier klicken. Danke.

Wie immer gibt es für Frühbucher den begehrten Frühbucherrabatt und den Gruppenrabatt!

Zielgruppen sind: Waldorf- Kindergärten,- Kinderkrippen, Wiegestuben, Horte, Elternhäuser, Großelternhäuser, heilpädagogische Schulen, Waldorfschulen,

Kinder-Heime, Kinder- Beratungsstellen und Interessierten.

Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an Frau Godard, Tel. 0711 248 50 97 oder mailen Sie uns: aneider (at) gmx.de    und Website: www.andreasneider.de   Bitte hier klicken.

Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung.