Herzlich Willkommen bei der Vereinigung der Waldorfkindergärten e.V.
Hier erklärt sich der Waldorfkindergarten selbst!

Wir freuen uns, dass Sie hier vorbei schauen und einen Eindruck gewinnen möchten, was Waldorfpädagogik ist! Wir möchten Ihnen zeigen, was einen Waldorfkindergarten so unverwechselbar macht. Die Vereinigung der Waldorfkindergärten zeigt Ihnen hier exemplarisch die Arbeit in den rund 555 Einrichtungen in Deutschland. Ein Rhythmus im Tagesablauf, die Pflege guter Gewohnheiten, die Entdeckung und Eroberung der Welt durch die Nachahmung des Vorbildes der Erwachsenen um das Kind herum – wie das alles  in der Praxis aussieht, das möchten wir Ihnen hier gerne zeigen.

Besuchen Sie uns  im Waldorfkindergarten – wir freuen uns auf Sie!



Die WALDORFKINDERGARTENSEMINARE

Wir freuen uns Ihnen unseren neusten Film zu präsentieren. Dieser Film zeigt die Arbeit unserer Waldorfkindergartenseminare. Der Film wurde realisiert von Jochen Gerken/ Köln in Zusammenarbeit mit dem PR Rat und der Seminardelgiertenkonferenz der Vereinigung der Waldorfkindergärten. Dankenswerterweise konnten die Dreharbeiten im Waldorfkindergartenseminar Hannover und Hamburg stattfinden. Besonderer Dank an dieser Stelle auch an Sabine Cebulla- Holzki/ Hannover, Annekathrin Hantel/ Hamburg, Franziska Hüning/ Dortmund und Dr. Wolfgang Saßmannshausen/ Hagen für ihre Mitarbeit vor und hinter der Camera. 



Neue Elternzeitschrift in Vorbereitung

ERZIEHUNGSKUNST FRÜHE KINDHEIT erscheint erstmalig im September 2016

Die Zeitschrift soll dank eines einfachen Vertriebsweges zu vergleichsweise geringen Kosten die Eltern und Mitarbeiter/innen an Waldorfkindergärten erreichen. So werden die 556 Mitgliedseinrichtungen der Vereinigung der Waldorfkindergärten, also alle Waldorfkindergärten in Deutschland, die Zeitschrift paketweise erhalten. Die Stückzahl wird dabei nach der Anzahl der Elternhäuser ermittelt. Dazu werden weitere Hefte gelegt, die den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Einrichtungen zur Verfügung stehen. Durch dieses Vertriebsmodell lassen sich die Kosten für eine Ausgabe auf 1,25 – 1,50 € senken.

Inhaltlich will die neue Zeitschrift die drängenden Fragen im Umgang mit den vielfältigen Erziehungsaufgaben im Kleinkindalter aufgreifen und Familien mit ihren jungen Kindern in allen Lebensbereichen unterstützen. Geplant sind Beiträge zu folgenden Themenschwerpunkten: werdende Eltern, Schwangerschaft und frühe Kindheit, Kleinkinderbetreuung und Kindergartenpädagogik, Beiträge zum Umgang mit Medien, zu Schreikindern und hochsensiblen Kindern, Fachwissen zu Ernährung und Bekleidung, Zahnwechsel und Trotzalter, Expertenwissen zur Frage der Impfung sowie zu Fragen von Allergien, Kinderkrankheiten, Fachliches zu allgemeinen Erziehungsfragen sowie zu therapeutischen und medizinischen Themen.

Die Vereinigung der Waldorfkindergärten möchte mit der regelmäßig herausgebrachten Zeitschrift aus der Anthroposophie und der Erfahrung und Praxis der Waldorfpädagogik heraus speziell für das Kindheitsalter Antworten geben und einen praxisnahen Dialog eröffnen. Neben den Eltern in den Einrichtungen werden auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von der Zeitschrift profitieren. Themenartikel, neue Entwicklungen aus Forschung und Wissenschaft in der Frühpädagogik wie auch die zahlreichen Buchempfehlungen und Veranstaltungshinweise werden interessante und neue Aspekte für den beruflichen Alltag bringen.